Alltag Demenz“


Zielgruppe:
Zivildiener / Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen
BetreuerInnen / HeimhelferInnen

 

Kursziele:

Die TeilnehmerInnen

  • erhalten ein Grundwissen zum Thema Demenz (Verlauf, Formen, Symptome…)
  • lernen, die mit einer Demenzerkrankung verbundenen Symptome zu verstehen und bekommen Strategien aufgezeigt, mit schwierigen Verhaltensweisen umzugehen
  • erhalten Tipps zu einer gelingenden Kommunikation
  • lernen Möglichkeiten zur Freizeit- und Alltagsgestaltung kennen

Beschreibung:
Die Kursteilnehmer/Innen erfahren im Seminar, wie sie mit Menschen mit Demenz in einen wertschätzenden Kontakt treten können und die gemeinsam verbrachte Zeit sinnvoll gestaltet werden kann.

Inhalte:

  • Theorie zum Krankheitsbild Demenz
  • Grundlagen der Kommunikation bei Demenz, Vorstellung der Kommunikationstechnik
  • Validation
  • Beispiele für mögliche Aktivitäten
  • Austausch und Lösungsvorschläge anhand von Praxisbeispiele

Dauer: halbtägig (4 Stunden)

1 oder 2 Referentinnen (je nach Zielgruppe)


Aktuell

Im Rahmen des Pilotprojekts „Integrierte Versorgung Demenz“ finden in der AWZ Soziales Wien GmbH regelmäßig Veranstaltungen zum Thema „Sicher im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen“ statt, mehr: